Die gegenwärtige (Corona-)Krise verlangt uns viel ab: Wie viel Eingriff in unsere Privatsphäre ist tolerierbar? Wie viel Überwachung ist angebracht? Auch in der Krise gilt es, unsere Grundrechte zu verteidigen und die Demokratie am Leben zu erhalten.

Yuval Noah Harari bringt dazu interessante Standpunkte in die Diskussion ein (siehe Interview mit ihm).